Gregorianischer Choral

Beginn eines Vesperhymnus des Stundengebets in heutiger Choralnotation

In einigen katholischen Gemeinden wird die Jahrhunderte alte Tradition des Chorals bis heute praktiziert – die Teste und Melodien haben sich dabei kaum verändert. Da auch unsere Heimatgemeinde dazu zählt, haben wir ein größeres Repertoire an Chorälen, die wir – entsprechende Räumlichkeiten mit guter Akustik vorausgesetzt – interessiertem Publikum zu Gehör bringen können.

der musikalische Kern von Veni Vide Veta im Prämonstratenser-Habit

Darüber hinaus können wir auch über die Geschichte referieren, von der Entwicklung der Singweise in Anbhängigkeit zur Kirchenbauweise, von den ersten schriftlichen Musikaufzeichnungen in Form von Neumen bis zur Tradition der Stundengebete in Klostergemeinschaften. Der Übergang zum Leben in einer solchen Gemeinschaft mit all seinen Aspekten ist dabei fließend.